Nachhaltig investieren

In einer Zeit, in der steigende Energiekosten nicht nur Gesprächsthema, sondern zugleich dämpfende Kraft an den Kapitalmärkten sind, rücken auch ökologische Investments verstärkt in den Focus der Anleger - vor allem der Anlegerinnen.

Vorbei ist die Zeit, in der die Suche nach umwelt- und sozialverträglichen Investments mit Ignoranz und vermeintlich schlechter Performanceaussicht belächelt wurde. Immer mehr Menschen erkennen, dass nur ein nachhaltiges, umweltschonendes wirtschaften zu langfristigem Wohlstand für alle führen kann. Rückendeckung geben Untersuchungen, die eine langfristig bessere Kursentwicklung der nachhaltig gemanagten Aktiengesellschaften belegen.

Dabei sind die hier zu Lande angebotenen „Ökofonds“ so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Bei den offenen Fonds gilt es vor allem, den Anlagestil und das Rendite- und Risikopotential zu unterscheiden. Investiert der Fonds ausschließlich in Aktien oder auch in Anleihen? Wie hoch ist die Volatilität, also das Ausmaß der Kursschwankungen? Eignet sich der Fonds auch schon für einen Anlagehorizont von 5 Jahren? Wird nur in Umwelttechnologien oder nur in alternative Energien investiert? Wie sehen die Auswahlkriterien für die Engagements aus?

Die Firma GrünAnlagen GmbH bietet zu diesen Themen ausführliche Beratungen durch unabhängige ExpertInnen an.

Mein Depot

Unter nachfolgendem Link erhalten Sie Zugang zur zentralen Depotverwaltung
Impressum | Kontakt | Depotzugang
© 2016 GrünAnlagen